fbpx

Philosophie - Der Buddhismus

Von den verschiedenen buddhistischen Wegen ist für die chinesische Kampfkunst vor allem der Chan-Buddhismus von Bedeutung (keine Religion!). Ein wesentlicher Kern des Chan-Buddhismus ist die Erkenntnis, dass zum Leben neben Freude auch Leid gehört. Der Buddhist lehnt rationales Denken ab und sucht sein Glück im Wege der Meditation.


Inspire


So sind auch im Chan-Buddhismus Meditation, geistige Konzentration und Atemkontrolle unerläßlich. Dadurch soll der Geist von allen störenden Gedanken befreit und geleert, so daß der Ausübende einen völlig neuen Blick für die Realität auf einem höherem Niveau bekommt. Dieser durch Sorgen, Ängste etc. ungetrübte "Blick" soll zum bewußten Erleben jedes Augenblickes führen (keine "Erlösung" im Sinne des Buddhismus, da Chan keine Religion, sondern eher ein Lebenssystem ist).

- "Wenn du gehst, geh"
- "wenn du stehst, steh"
- "wenn du redest rede"
- "wenn du einatmest, atme ein"
- "wenn du schläfst, schlafe"
... aber schwanke nicht!

Einerseits galten auch die Kampfkünste als Mittel zur Reinigung des Geistes. Andererseits ist ein leerer Geist im Kampf sehr nützlich, da der Kämpfer natürlich, ohne zeitverzögerndes Nachdenken oder lähmende Gefühle auf einen Angriff reagieren kann. Daher verbanden sich Kampfkünste und Chan-Buddhismus bald zu einer untrennbaren Einheit.

Im Kung Fu sind buddhistische Gedanken vor allem in der Einstellung zum Training und zum Kampf zu finden. Jede Möglichkeit zu handeln soll intuitiv erfasst und Lücken unterbewusst erkannt werden. Zu dem kann bzw. soll Formen-Training meditative Züge haben. Die Konzentration gilt beispielsweise bei der Ausübung der Siu Nim Tau stets jeder einzelnen Bewegung, die man gerade ausführt.



Drucken

Unser Angebot


Inspire


Gesundheit - Sicherheit - Balance



Download: Kursplan als PDF-Dokument



PROBESTUNDE VEREINBAREN

Kontaktformular


PRESSE

FRANKFURTER RUNDSCHAU


Artikel der Frankfurter Rundschau

PDF-Ansicht / Online Version

Der Tempel im TV (ZDF & KIKA)

Zur Sendung







Ni hao! Heute geht es bei „1, 2 oder 3“ um das Reich der Mitte - China. Während Piet und Elton Glückskekse futtern, sind die China-Kenntnisse der Kandidaten und Zuschauer gefragt. Reporterkind Tomte besucht eine Wing-Chun-Schule in Frankfurt und klärt dabei auf, warum manche Übungen mit geschlossenen Augen durchgeführt werden. Ob auch die Kandidaten die Antworten wissen? Versuchen werden es die Teams aus Bonn , Pfarrwerfen und Dublin . 



Details zur Sendung / Artikel

Latest News

  • 1
  • 2

Entdecke Dich

ENTDECKE DICH SELBST mit der CHINESISCHEN BEWEGUNGSLEHRE

Bei uns lernst Du mehr als nur Selbstverteidigung: Du wirst flexibler auch im Denken, entwickelst Kreativität und übst Gelassenheit - in jedem Alter! Du lernst die Kontrolle zu gewinnen, den Geist und Körper zu vereinen, den Charakter zu stärken, Kräfte umzulenken und zu führen, nahzugeben und auszuweichen und natürlich gezielt den Körper zu treffen.

Im allgemeinen begeistern sich auch immer mehr Frauen für exotische Kampfsportarten und Kampfkünste, ob Aikido, Judo, Taekwondo, Karate oder Kung Fu. Nicht nur, weil es beruhigender ist, sich besser wehren zu können. Sportwissenschaftler bescheinigen diesem ganzheitlichen Training außerdem so viele gesundheitliche Vorteile, dass es auch im Breitensport längst unterstützt und in Bundesverbänden gefördert wird.

Was früher lebenswichtige Selbstverteidigung war, ist heutzutage Lebensphilosophie geworden. Denn so unterschiedlich die einzelnen Techniken sind, einen Grundgedanken haben alle Kampfsport- und Kampfkunstarten gemeinsam: Im Vordergrund steht nicht der Kampf. Vielmehr geht es um eine geistige Haltung, die durch den Kampf geübt wird.

Asiatische Kampfkunst ist also auch Training für die Seele. Sie stärkt das Selbstbewusstsein und hilft dabei, mutiger und gleichzeitig friedlicher durchs Leben zu gehen. Selbst alte Tugenden wie Ehre, Höflichkeit, Loyalität, Respekt, Gerechtigkeit und Gemeinschaftlichkeit werden beim Training gepflegt!

Neugierig geworden? Dann schau doch einfach bei uns vorbei und sprich uns an. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Deine Probestunde ist kostenfrei und Du kannst somit nur  gewinnen - und zwar - die Chance, ein wunderbares und intelligentes Kampfkunst-System kennen zulernen!

About us

"Der Tempel" was founded by Michael Mehle in the year 2001 in Frankfurt. We are a private martial arts academy in the middle of Germany with locations near by the Frankfurt Airport, Frankfurt downtown and in Johannisberg, the Rheingau area. The Rheingau is also called the "German Riviera". The Kwoon Johannisberg hosts all outdoor retreats and special outdoor events.

Offering instruction in the Gary Lam system of Wing Chun. Ip Man / Wong Shun Leung / Gary Lam lineage.

#beyourself #beunique #beactive


Kwoon Kaiserlei

- Main school direct at the A661 -

Goethering 52, DE-63067 Offenbach am Main
 

Kwoon Johannisberg

- Ofiice and postal address / Private School -

Schulstr. 12, DE-65366 Geisenheim-Johannisberg

Kwoon Frankfurt - Süd

- Sachsenhausen @ Elements -

Heiner Weg 60, DE-60599 Frankfurt am Main

Kwoon Frankfurt - Höchst >FEB 2020<

- Main school near the Airport -

Allmeygang 8, DE-65929 Frankfurt am Main / Höchst


NEWSLETTER - Please subscribe now!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.