fbpx

NG, Mui

Inspire

Die Gründerin des Wing Chun des buddhistischen Ordens Shaolin

Der Kung Fu Stil "Wing Chun" ist durch Ng Mui, eine buddhistische Shaolin Nonne, entstanden. So die eine Version der Geschichte bzw. Überlieferung. Das Shaolin-Kloster, in dem sie lebte (in dieser Zeitepoche lebten Nonnen und Mönche zusammen im Kloster), wurde niedergebrannt. In der damaligen Zeit wurden alle Nonnen aus dem Kloster vertrieben. So entwickelte sich der eigentliche "Anti Gong Fu Stil", um sich gegen die Mönche zu verteidigen. Ng Mui blieb der legende nach, bei allen Kämpfen, die z.T. um Leben und Tod gingen, ungeschlagen.

Die zweite Version (Überlieferung), die eher der Wirklichkleit entspricht, ist folgende: In der Halle des "Ewigen Frühlings" = "Wing Chun Hall" vereinigten sich die 5 Weisen und großen Meister des Klosters und tauschten ein unglaubliches Wissen untereinander aus. Hierbei ging es um die Essenz der Waffenlosen Kampfkunst und die der Waffen. Somit entstand aus "vielen" Techniken und Waffengattungen das mit effektivste Kampfkunst-System mit dem Namen "Wing Chun". Dieses System verfügt über einen Stock und nicht viele verschiedene, dem Langstock "Dragon Pole" (der so vielfältig anwendbar und übertragbar auf die verschiedensten Waffen und Waffenlosen Techniken ist) und auch das Qi Gong vertieft sowie die "geheime" und mystische Doppelmesserform "Baat Jaam DO" mit den raffinierten Techniken und einer einzigartigen Fußarbeit, die auch natürlich das waffenlose System sinnvoll beeinflusst und verstärkt.


*Shaolin - Auch das Ursprungskloster des Ordens, das am Berg Songshan im Ort Dengfeng in der Provinz Henan im Herzen Chinas liegt.


______________________________

Unsere Wing Chun Familie im Überblick
Sifu LAM, Man Hog aka Gary Lam
Sigung WONG, Shun Leung
Sibak LEE, Siu Lung aka Bruce Lee
Sijo IP (YIP), Kai Man
NG, Mui

Drucken

Unser Angebot


Inspire


Gesundheit - Sicherheit - Balance



Download: Kursplan als PDF-Dokument



PROBESTUNDE VEREINBAREN

Kontaktformular


PRESSE

FRANKFURTER RUNDSCHAU


Artikel der Frankfurter Rundschau

PDF-Ansicht / Online Version

Der Tempel im TV (ZDF & KIKA)

Zur Sendung







Ni hao! Heute geht es bei „1, 2 oder 3“ um das Reich der Mitte - China. Während Piet und Elton Glückskekse futtern, sind die China-Kenntnisse der Kandidaten und Zuschauer gefragt. Reporterkind Tomte besucht eine Wing-Chun-Schule in Frankfurt und klärt dabei auf, warum manche Übungen mit geschlossenen Augen durchgeführt werden. Ob auch die Kandidaten die Antworten wissen? Versuchen werden es die Teams aus Bonn , Pfarrwerfen und Dublin . 



Details zur Sendung / Artikel

Latest News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Standorte

KWOON RHEIN MAIN (Headquarter Frankfurt / Direkt an der A661) > Dein Weg zu uns per Google Maps



KWOON FRANKFUT CITY (Direkt am Eschenheimer Turm) > Dein Weg zu uns per Google Maps



KWOON JOHANNISBERG (Im Rheingau) > Dein Weg zu uns per Google Maps

About us

"Der Tempel" was founded by Michael Mehle in the year 2001 in Frankfurt. We are a private martial arts academy in the middle of Germany with locations near by the Frankfurt Airport, Frankfurt downtown and in Johannisberg, the Rheingau area. The Rheingau is also called the "German Riviera". The Kwoon Johannisberg hosts all outdoor retreats and special outdoor events.

Offering instruction in the Gary Lam system of Wing Chun. Ip Man / Wong Shun Leung / Gary Lam lineage.

#beyourself #beunique #beactive


Kwoon Rhein Main

-Main school direct at the A661-

Goethering 52, DE-63067 Offenbach am Main

Mo, Mi, Do: 17.00 - 22.00 GMT+1

+49 163.6365191

 

Kwoon Frankfurt City

-Downtown Frankfurt-

Bleichstraße 57, D-60313 Frankfurt am Main

Sa: 14.00 - 15.30 GMT+1

+49 163.6365191

 

Kwoon Johannisberg

-Ofiice and postal address-

Schulstr. 12, DE-65366 Geisenheim-Johannisberg

+49 6722.944.3955

mail(at)tempel.co

Mo-Do: 10.00 - 14.00 GMT+1

Fr-So: 10.00 - 18.00 GMT+1


NEWSLETTER - Please subscribe now!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok